Themen und Artikel

Vorgehensweisen

Vorgehensweisen

Die Dauer der Behandlung richtet sich nach Ihrer persönlichen Geschichte. In drei Sitzungen finden wir meist einen ersten Ansatz, der einen Weg klar werden lässt oder bei dem sich erste Heilungserfolge einstellen.

Danach entscheiden wir gemeinsam, wie es weiter gehen könnte: Ob Pause oder Fortsetzung, beides ist möglich, genau so, wie es für Ihren Heilungserfolg nötig ist.

So könnten die Schritte im Einzelnen aussehen:

Ich gehe mit Ihnen in Meditation, um Ihnen innere Ruhe und Kraft zu geben.

Ich arbeite mit Hypnose, um Blockaden erkennen und lösen zu können.

Ich arbeite mit Reinkarnation, sofern dies Ihren Weg unterstützt.

Ich betrachte gemeinsam mit Ihnen den systemischen Hintergrund Ihres Themas.

Ich schaue mit Ihnen gemeinsam den spirituellen Grund für Ihr Unwohlsein an.

Ich arbeite mit Sai Shakti Healing und Reiki. Ich verbinde mich während meiner Arbeit mit Energie und gebe diese durch mich an den Klienten weiter.

Während einer Behandlung spreche ich Heilgebete.

Ich besitze einen sehr alten Kristall, der die Heilung – sofern notwendig – unterstützt. Dazu möchte ich Ihnen noch folgende Worte mit auf den Weg geben:

Heilung geschieht nicht durch mich, sondern beruht auf dem göttlichen Prinzip. Es wäre von mir vermessen zu sagen, dass ich heile. Ich sehe mich als Werkzeug – geführt und geleitet durch das höchste Selbst. In Liebe und Dankbarkeit gehe ich meiner Berufung nach.